Die Welt der EDV steht nie still – auch bei uns selbst nicht.

Wir haben uns deshalb vor geraumer Zeit dazu entschlossen, die bisher eingesetze Warenwirtschaftslösung zu ersetzen.  Das neue Software-Paket Systemhaus.One mit angeschlossenem Ticketsystem deckt all unsere Bedürfnisse und Wünsche viel besser und effizienter ab. Dabei ist die Ablösung einer bestehenden Warenwirtschaft eine komplexe Aufgabe die von einer einzelnen Person in einem Unternehmen kaum alleine zu bewältigen ist.

Deshalb sind wir gemeinsam bereits seit einigen Wochen kräftig am “werkeln”. Neben der umfangreichen Installation, Datenmigration und interner Schulung  ist noch an vielen Stellen Nacharbeit bzw. Optimierung notwendig. Gerade weil wir mit der neuen Lösung wesentlich mehr Möglichkeiten haben, benötigen wir im Vorfeld sehr viel Feinjustierung und manuelle Erfassung von Daten, die unser bisheriges System nicht abgebildet hat.

Seit Januar 2019 ist nun die neue Software im Einsatz. An vielen Ecken und Enden wird gerade noch der Feinschliff durchgeführt. Der ein oder andere Kunde hat sicherlich bereits schon gemerkt, dass sich ein paar Dinge ändern.
Belege haben nun ein neues Design, durch die Anbidnung an unsere Einkaufsgenossenschaft werden sogar Bilder zu den Artikeln automatisiert zur Verfügung gestellt und angedruckt.

Angeschlossen und tief verwurzelt mit der  Warenwirtschaft ist unser neues Ticket-System. Davon versprechen wir uns eine effektivere und transparentere Abwicklung der durch Sie an uns herangetragenen Aufgaben und Probleme.
Damit ersetzen wir das in Eigenregie entwickelte Programm “Timeline”. Vielseitige Möglichkeiten helfen uns dabei die Effizienz und die Reaktionszeiten zu verbesern.

Bereits bei der Erstellung und auch beim Abschluss des Tickets erhalten Sie automatisiert ein Mail mit allen notwendigen Informationen.

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie demnächst von unserem Techniker gebeten werden, die durchgeführten Arbeiten durch eine Unterschrift auf dem Handy oder Tablet zu bestätigen.
Die so erfassten Zeiten und vor allen Dingen die dokumentierten Arbeiten werden automatisiert an unser Warenwirtschaftsprogramm übergeben und sind Grundlage der nachfolgenden Rechnungserstellung. Fehler bei der Übertragung können dann nicht mehr passieren.